Suche

Suche

Schnellnavigation

Alle Schlagwörter

0 . 1 . 2 . 3 . 4 . bieste . biester . der . osterfeuer . radtour . und .

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Kalender

April 2014
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03. 04. 05. 06.
07. 08. 09. 10. 11. 12. 13.
14. 15. 16. 17. 18. 19. 20.
21. 22. 23. 24. 25. 26. 27.
28. 29. 30.

Legende:

vorgemerkt
 
bestätigt
 
 

Biester Lätzchen

Eine Aktion der Dorfgemeinschaft:

Ein Lätzchen für den Nachwuchs in Bieste (ab 2008).

Biester Lätzchen - Emma und Paula

Bei Bedarf sogar im Doppelpack!

Karte

Biester Karte

www.zitate.net

Bildergalerie

Biester Bildergalerie

Veranstaltungen

Der "Biester Veranstaltungs- kalender 2014" zum Download (PDF).

Biester Logo

Marienkapelle

In der Biester Marienkapelle wird jeden Sonntag die hl. Messe gelesen.
Beginn 10:15 Uhr
Biester Marienkapelle

Cäcilia Bieste

Die Übungsabende des Gesangvereins finden jeden Donnerstag in der Gaststätte "Zur Horneburg" statt. Beginn 20.00 Uhr.

Der Gesangverein im Jubiläumsjahr

Polska Cerekiew

Der Partnerschaftskreis Polska Cerekiew und der Chor Bel Canto.

Radsportgruppe

Die Biester Radsportgruppe trifft sich von April bis September jeweils Dienstags.

Treffpunkt: Dorfplatz

Abfahrt: 19:00 Uhr

Die Radsportgruppe am Dümmer 2006
Sie sind hier: www.bieste.de / Aktuelles / 2008
.

Hexenwald eröffnet

Mit rund 4300 Euro Baukosten und ca. 200 geleisteten ehrenamtlichen Arbeitsstunden wurde seit Mai 2008 im orkangeschädigten "Hexenwald" ein Naturlehrpfad angelegt und nun seiner Bestimmung übergeben.

 

Bezirksvorsteher Heinrich Pöhlking begrüßte viele interessierte Bürger und zahlreiche geladene Gäste, darunter den stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Neuenkirchen-Vörden, Dr. Frank Heuer, den stellvertretenden Landrat Friedhelm Biestmann und Hermann Rauber, Geschäftsführer der Stiftung für Umwelt- und Naturschutz im Landkreis Vechta S.U.N., die das Projekt mit Zuschüssen unterstützten.

 

Eroeffnung Hexenwald

Die Werkstatt-Mannschaft der Hofgemeinschaft Wahlde des Vereins Lichtblick e.V. nahm mit Tischlermeister Rudolf Rauer ebenfalls an der Feier teil. Sie stellten Schildträger für sechs Lebensraumtafeln her und einen Träger für eine über 100jährige Baumscheibe, an der die ortshistorischen Ereignisse anhand der Baumringe aufgelistet sind.

 

Mit von der Partie war auch Bildhauer Ferdi Starmann, der das Eingangstor mit einer geschnitzten Eule stiftete. Weitere Handwerker trugen mit Materialspenden und kostenlosen Dienstleistungen zum Gelingen des Projektes bei.

 

Auf dem Lehrpfad finden sich ein Kräuterbeet, eine Benjeshecke, eine Trockenmauer und verschiedene Arten "Totholz". Die Kinder können sich im "Tierweitsprung" messen oder auf dem Hexenplatz in einem großen "Spinnennetz" herumklettern.

Gabi Herms-Westendorf hatte das Hexenhäuschen, das seit dem Ortsjubiläum 1999 den Hexenplatz ziert, aufwendig von innen verschönert.

 

Fuehrung Hexenwald

 

Die Gäste der Eröffnungsfeier zeigten sich bei der Führung durch den Hexenwald beeindruckt und feierten anschließend bei bester Laune bis in die Nacht hinein.

 

Alle Fotos in der Biester Bildergalerie.

 



Autor: IU -- 19.07.2009; 13:31:20 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1317 mal angesehen.



.